E-Mail

info@c-dent.eu

Telefon:

+36 99 318 948

Adresse:

Major köz 1,9400 Sopron, Ungarn

C-Dent - Ästhetische Füllungen


Welche Materialien verwenden wir für Füllungen?

Was die Füllungen angeht, gewinnt die Ästhetik eine immer größere Bedeutung. Die meisten Patienten möchten nicht mehr mit Amalganfüllungen lächeln und dies ist mehr als verständlich. Die Dauerhaftigkeit und die mechanische Widerstandsfähigkeit der modernen, ästhetischen Materialien können mit der Füllung von Amalgan mehr als konkurrieren. Die modernen, zahnfarbigen Füllungsstoffe werden auch als Komposite bezeichnet, da diese hauptsächlich aus Kunststoff und anorganischen Füllstoffen wie Glasteilchen, syntetischem Harz und Härtungsmitteln hergestellt werden. Über die von uns angewendeten Materialien können Sie in der Praxis jederzeit mehr erfahren.


White filling


Gibt es andere Methoden zur Zahnfüllung?

Eine Alternative ist das inlay. Inlays sind kleine harte Werkstücke, die von einem Zahntechniker nach einem Abdruckmodell angefertigt werden und die der Zahnarzt dann in die Kavität einfügt. Man braucht keine Zahnstoffe mehr entfernen wie bei einer normalen Füllung. Inlays sind, auch wenn diese leicht höhere Kosten aufweisen, eine dauerhafte und ästhetische Füllungsart.

Keramikinlay /Porzelaninlay:

Diese Art von inlays sind vor allem für mittelgroße Füllungen geeignet und Keramikinlays sind farblich von den echten Zähnen kaum zu unterscheiden. Der Zahnarzt klebt das Keramikinlay mit einem Kunststoff in die Kavität und so lassen sich perfekte, dicht abschließende Ränder erzielen.

Goldguβinlay:

Dieses Material hält der hohen Kaubelastung der Backenzähne gut instand und das Zahnfleisch verträgt sich sehr gut damit. Es kann mehr als 20 Jahre im Gebiss bleiben.


Wovon hängt es ab, welche die richtige Füllung ist?

· wo sich der Zahn befindet, der gefüllt werden muss.

· von der durch Karies entstandenen Füllungsgröβe

· ob Sie als Patient eventuell Allergien gegen Füllungsstoffe haben

· Kosten


Von einer Füllung spricht man, wenn das ausgebohrte Loch mit einem pastenartigen Material, mineralischem Zement und verschiedenen Komposites gefüllt wird, das dann aushärtet.

Wenn Karies die normale Form und Funktion eines Zahnes zerstört, können wir sie mit einer Füllung wiederherstellen. Bei fortgeschrittenem Karies muss der Zahnarzt die kranke Zahnsubstanz aber ausbohren. Dieses gereinigte, saubere Loch braucht dann eine dauerhafte und dicht schließende Füllung, damit Sie als Patient wieder kraftvoll zubeißen können.

C-Dent Copyright© 2007. Alle Rechte vorbehalten.